Hawaii: Sightseeing Map

Hawai Kopie

Lange scheint es her zu sein… nun habe ich nochmals alles Revue passieren lassen und eine Sammlung meiner Sightseeing-Punkte in Hawaii erstellt. Feel free, diese als Anhaltspunkte für deine eigene Reise zu nehmen. Ansonsten rate ich, sich einfach treiben zu lassen, zu schauen, wo es einen hin verschlägt, offen für tolle Begegnungen zu sein, die wunderbare Natur aufzusaugen und in den Aloha-Modus einzutauchen 🙂

Viel Spass!

Mein Aufenthalt setzte sich zusammen aus 5 Nächten Oahu, 3 Nächte Maui, 6 Nächte Big Island, 4 Nächte Kauai, 9 Nächte Oahu.

Kurzfassung meiner Eindrücke der Inseln:

Oahu, meine Trauminsel, wie sich unschwer an der Anzahl hier verbrachten Nächte ablesen lässt ;). Mit dem Auto kommt man gut von A nach B, denn die Inselgrösse ist relativ überschaubar (ca. 1-2h Fahrt vom einen Ende ans andere). Hier gibt es einzigartige Wanderwege, tolle Schnorchelspots, Surfer kommen auch nicht zu kurz und noch vieles mehr (lässt sich kaum alles aufzählen). Das alles umgeben vom schönsten Türkisfarbenen Meer, das ich jemals gesehen habe, inmitten der grün bewachsenen Gebirge.

Maui war für mich die kleine Hippieinsel. Hier scheint es noch etwas ruhiger zu und her zu gehen als auf den anderen Inseln und wir begegneten vielen Farmern und sehr ökologisch orientierten Leuten. Mein Erwartungsbild einer Honeymoon Insel, auf der sich ein Resort ans andere reiht, wurde definitiv positiv widerlegt. Krönung war der Sonnenuntergang auf dem Haleakala Vulkan! Ein einmaliges und atemberaubendes Erlebnis.

Big Island war während meines Aufenthalts leider etwas vom schlechten Wetter geprägt. Die Distanzen sind merklich grösser als auf den kleineren Inseln und es empfiehlt sich, 2 Unterkünfte zu buchen – eine im Osten und eine im Westen. Absolutes Highlight hier: Der Ausflug zur fliessenden Lava! Allgemein erlebt man hier die Entstehung der Inseln und die vulkanische Aktivität hautnah und die schwarzen Strände und Gesteine sind enorm eindrücklich.

Kauai die kleine Beauty. Nach Oahu definitiv mein zweiter Liebling, alleine schon wegen dem Canyon! Die Napali Coast erledigt ihren Rest und auch sonst findet man auf der jüngsten Insel der Inselkette so einige wunderschöne Überraschungen.

img_8628 Hier findest du die Unterkünfte.

Noch Fragen?

bb Banner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s